Projekt Bornheim

Restrukturierung und Erweiterung eines Geschäftshauses in Bornheim

Kunde
Kreissparkasse Köln
Objekt
Regionalfiliale Bornheim
Fläche m²
2.500 qm, Fertigstellung Ende 2016

Umbau eines Kreissparkassen- & Polizeigebäudes

In dem Gebäude aus den frühen 80 er Jahren sind eine Regionalfiliale der Kreissparkasse Köln und die örtliche Polizeiwache ansässig. Aufgrund der gestiegenen Flächenanforderungen der Polizei und der geänderten Vertriebsstruktur der Regionalfiliale soll die Flächenaufteilung innerhalb des Gebäudes neu strukturiert werden. Darüber hinaus sind sämtliche Dachabdichtungen, ein Großteil der Fassadenbauteile sowie ein Großteil der technischen Anlagen sanierungsbedürftig.
Daher wird das Gebäude einschließlich der Filiale komplett saniert (technisch, funktional und gestalterisch).

 

Interimslösung:
Da das Gebäude während der Sanierung nicht genutzt werden kann, wurde ein Interimsstandort angemietet und für die insgesamt ca. 70 Mitarbeiter der Kreissparkasse Köln und der Polizei ausgebaut.

 

Baubeschreibung:
Da die Polizei künftig eine erweiterte Fläche im Erdgeschoss benötigt, wird für die Kreissparkasse Köln die Fläche der Kundenhalle nach hinten erweitert. Hierfür wird der vorhandene Innenhof überbaut und die vorhandene Parkdeckrampe unterbaut. Die Filiale der Kreissparkasse Köln wird gemäß dem neuen Filialkonzept gestaltet. Es wird einen barrierefreien Eingang vom neu gestalteten und verkehrsberuhigten Peter-Fryns-Platz aus geben. Die von der Kreissparkasse Köln genutzten Etagen werden durch einen neuen internen Aufzug miteinander verbunden.
Die Außenhaut des Gebäudes wird komplett neu gestaltet und erhält auf der Ecke Königstraße/Peter-Fryns-Platz einen vorspringenden Glaserker als repräsentative Akzentuierung. Als Fassadenmaterialien kommen Klinkerriemchen, Putz und Glas zum Einsatz. Das Gebäude wird im Zuge der Maßnahme auch energetisch auf den aktuellen Stand der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 gebracht. Die Büroräume erhalten eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Die Kühlung der Räume erfolgt über Deckenumluftkühlgeräte (Multi-Split-Anlagen). Die Wärme- und Kälteerzeugung erfolgt äußerst energiesparend und umweltfreundlich über zwei gasbetriebene Luft-Wasser-Wärmepumpen, die auf dem Dach des Gebäudes platziert werden.

 

Fakten zum Objekt  
Lage: am Bornheimer Peter-Fryns-Platz, Ecke Königstraße
Nutzung: Regionalfiliale der Kreissparkasse Köln und Polizeiwache
Fläche: 1.600 qm Miefläche
Baubeginn: 2015
Fertigstellung: 2016/17

 

Letzte Aktualisierung: 26.01.2016

Ihr Ansprechpartner

Wir freuen uns auf
Ihre Anfrage

Bauen

Ralf Rutsatz

Bauen

Leiter

Tel.
0221/ 227-9572
Fax
0221/ 227-9744
E-Mail
ralf.rutsatz@solum.de